Dieses Jahr beim Pulheimer Karnevalszug konnte man es in jeder Straße hören: „Who let the sheep out? Mäh Mäh MähMähMäh!“.
Unter dem Motto „Wenn alle schlafen, feiern die Schafe – Wir bleiben heute nicht brav, denn heute sind wir Scha(r)f!“ zog die wilde Pfadfinder und Messdiener Herde ohne Hirten durch Pulheim um Kamelle, Strüßjer und Bützje zu verteilen.
Die 52 Schäfchen halfen auch denjenigen mit Schlafstörungen, indem sie brav bei jedem Stopp des Zuges über ihren Zaun sprangen.Inzwischen wurde alle freilaufenden Schafe wieder eingefangen.

Wir wünschen allen eine besinlliche Fastenzeit! Määääääääh!